Kostenlose Online-Schulung „Einführung in das Quanten-Computing“

Quanten-Computing-Meetup für Unternehmen und Interessierte

Im November 2019 hatte ich das Vergnügen an dem „Google-Cirq-Bootcamp“ für Quanten-Computing am Forschungszentrum Jülich teilzunehmen. Cirq ist Googles eigener Python-Framework für das Quanten-Computing. Professor Kristel Michielsen, die Leiterin der Jülicher Gruppe „Quantum Information Processing“ veranstaltete das Event. Die Zusammenarbeit zwischen Google und ihrem Team war durch die gemeinsame Arbeit an Googles berühmten Quanten-Überlegenheits-Nachweis entstanden. Die Details zu dem Nachweis und auch zu der Kooperation mit Jülich erfahren Sie übrigens in meinem Artikel „Google und der Nachweis der Quanten-Überlegenheit“.

Das Bootcamp war unheimlich informativ, sowohl im Schulungsraum als auch während der Pausen. Ich hatte das Vergnügen viele interessante Gespräche zu führen. Unter mehreren Wissenschaftlern nahm außer mir noch ein weiterer Consultant teil: Christopher Zachow, der Quanten-Computing Specialist von der SVA GmbH. In unseren Gesprächen waren wir uns schnell einig, dass es an der Zeit war eine Gesprächsplattform für Quanten-Computing auch auf Business-Level zu etablieren. Da besonders das Rheinland sich gerade zu einem der Hotspot für das Quanten-Computing in Deutschland und vermutlich sogar in Europa entwickelt, gründeten wir kurzerhand die Meetup-Gruppe „Quantum Computing Meets Business – Rhineland“.

Mittlerweile fanden erste Events mit 80-100 Teilnehmern statt. Wir hatten das Vergnügen einige spannende Vorträge von hochinteressanten Gastrednern aus der Quanten-Computing-Community in Deutschland zu organisieren.

2021 Schulungsserie „Einführung in das Quanten-Computing“

Die Resonanz auf unsere Meetup-Gruppe zeigt uns, wie groß der Bedarf an Informationen zu der neuen Technologie Quantencomputer ist. Während wir unsere aktuelle Event-Serie weiter fortsetzen werden, planen wir zusätzlich ein Schulungsprogramm rund um das Quanten-Computing zu entwickeln. Im ersten Schritt arbeiten wir aktuell an einem Kurs „Einführung in das Quanten-Computing“. Sobald das Kursmaterial im Beta-Stadium ist, werden wir die Schulung als Webinar-Serie im Rahmen unserer Meetup-Gruppe anbieten. Natürlich kostenfrei.

Wenn die ersten Termine der Schulung im Frühjahr 2021 feststehen werde ich sie auf dieser Seite veröffentlichen. Außerdem können Sie sich über die Homepage unserer Meetup-Gruppe auf dem Laufenden halten.

Die Schulung richtet sich an Interessierte, die selbst mit dem Quanten-Computing beginnen wollen. Hier das Wesentliche zur Schulung:

      • Ca. 10 Online-Events in 2021
      • Teilnahme ist kostenfrei
      • Je Event ca. 2h
      • Ein Event ca. alle 4 Wochen
      • Schulungssprache: Deutsch
      • Nur grundlegende Programmierkenntnisse notwendig
        • Einführung in IBMs Python-Framework „Qiskit“
        • Insbesondere keine Kenntnisse in fortgeschrittener Mathematik vorausgesetzt!

Wir haben uns dazu entschlossen die Quanten-Computing-Schulung auf deutsch durchzuführen. Dies geschieht zum einen, um uns von diversen englischsprachigen Schulungsprogrammen abzusetzen, die gerade weltweit entstehen. Besonders soll dies aber die Einstiegshürde für Sie erleichtern, um in die Welt des Quanten-Computings einzusteigen.

Die einzige Grundvoraussetzung die Sie mitbringen müssen, sind grundlegende Programmierkenntnisse. Insbesondere werden wir in IBMs Python-Framework „Qiskit“ einführen. Qiskit ist der aktuell populärste Quanten-Computing-Framework. Sie müssen in der Lage sein, einfache Python-Programme verstehen zu können. Diese Hürde ist also überschaubar, und falls Sie gute Kenntnisse in anderen Programmiersprachen haben, sollte das kein Problem für Sie sein.

Insbesondere müssen Sie keine Kenntnisse in fortgeschrittener Mathematik mitbringen. Allerdings setzt das Quanten-Computing gewisse Kenntnisse in Linearer Algebra und komplexen Zahlen voraus. Das bedeutet, dass wir Ihnen diese im Laufe der Schulungsevents beibringen werden. Und wer weiss, vielleicht bereichern Sie dadurch Ihren eigenen mathematischen Horizont um ein paar neue spannenden Tricks 🙂 ?

Autor: Jens Marre

Ich bin seit dem Jahr 2000 IT-Berater für große Unternehmen. Nach Stationen bei Bertelsmann und Oracle bin ich nun schon viele Jahre selbständig. In meinem „vorigen Leben“ habe ich allerdings theoretische Physik und Mathematik studiert, und meine Faszination für die Quantenwelt habe ich seitdem nie verloren. Vor einigen Jahren packte mich die Begeisterung für das Quantencomputing, und mittlerweile habe ich mir ein tiefes Knowhow und Verständnis in dem Bereich erarbeitet. „quantencomputer-info.de“ ging im Frühjahr 2018 online und ist mein erstes Quanten-Projekt. Ich verfolge die Entwicklungen auf dem Markt und aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Algorithmen sehr genau und arbeite die Erkenntnisse daraus in die Webseite ein. Darüber hinaus bin ich Mit-Organisator der Meetup-Gruppe „Quantum Computing Meets Business – Rhineland“, assoziierter Partner von PlanQK und kann mich glücklich schätzen ein Teil der Quantencomputing-Community hier in Deutschland zu sein. Wenn Sie an einem Kontakt mit mir interessiert sind oder Fragen zu der Webseite oder zum Quantencomputing haben, melden Sie sich gerne über das Impressum oder Linkedin.